Hotel Liberty

HOTEL LIBERTY | > ZURÜCK | > HOME

Hotel Liberty

Die folgenden Bilder sind 1987/88 während meines Studiums am San Francisco Art Institute entstanden. "Ich beschloss mit meinen Farben und meiner Staffelei auf der dem San Francisco Art Institute gegenüberliegenden Seite der Stadt meine Erfahrungen zu sammeln. Über mehrere Monate hinweg ging ich regelmäßig dorthin, wo man die „Kunst“ – zumindest im traditionellen Verständnis - zunächst nicht vermutet: ich ging in die Notquartiere der Obdachlosen und zu denen, die noch nicht einmal ein notdürftiges Dach über dem Kopf hatten. Ich fragte sie, ob ich sie malen dürfe und hielt ihre Portraits in Zeichnungen und auf der Leinwand fest. Damit aber hatten wir ungewohnte Rollen eingenommen: Statt in der Rolle des Bittstellers, die sie gewöhnlich einnahmen, fanden sich meine „Modelle“ in der Rolle des Gastgebers. Statt Hilfe oder Almosen zu erbitten, waren sie nun diejenigen, die etwas geben. Sie zeigten etwas, für das sich gewöhnlich – jedenfalls außerhalb ihres unmittelbaren Umfeldes – niemand interessierte: Selbstbewusstsein." (aus: Sinapius 2007, S. 28/29)

Die unten zusammengestellten Abbildungen stammen aus dem gleichnamigen Katalog einer Ausstellung in Düsseldorf.

Die andere Seite der Stadt

Katalogabbildungen