Veröffentlichungen

Aktuell

Bücher
01.12.2023
VOM HINSEHEN UND VOM WEGSEHEN
Soziale Praktiken um Nationalsozialismus

Das sind die Protagonisten, deren Geschichte während des Nationalsozialismus hier erzählt wird: Ein Großvater, der für seinen Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft ins Konzentrationslager gebracht wird; ein anderer Großvater, der als Tuchfabrikant vom zweiten Weltkrieg profitiert und am Kriegsende aus Angst vor den Konsequenzen seine Haushälterin, seine Frau und sich selbst erschießt... [...]
Aufsätze
15.07.2023
Singen und Sagen
WIE KOMMT DIE MUSIK IN DIE REDE UND WIE KOMMT DIE BEDEUTUNG IN DAS WORT?

In: Glawischnig-Groschnik, M., Münzberg, Ch. (Hrsg.): Kunst und Wissen der Musiktherapie – Tagung Graz 2021. Wiesbaden: Reichert Verlag. S. 127-139 [...]
Textarchiv
26.06.2023
"JUST A SHADOW ON THE WALL!"
Warum der Titel eines Bildes nicht das Bild und die Diagnose einer Krankheit nicht die Krankheit ist.

Unter der Forderung „Zu den Sachen selbst!“ hat Edmund Husserl vor mehr als 100 Jahren die phänomenologischen Grundlagen für eine erfahrungsgeleitete Wissenschaft gelegt, die im Folgenden auf künstlerische und therapeutische Fragestellungen bezogen werden sollen. [...]
Vorträge
23.03.2022
KRANKHEITEN, BILDER UND MORBUS PARKINSON

Was haben Bilder oder gar therapeutische Angebote wie die Kunsttherapie, in der mit Bildern gearbeitet wird, mit einer Krankheit wie Morbus Parkinson zu tun? Einen Zusammenhang zwischen Parkinson und Musiktherapie kann man sich vorstellen – aber eine Verbindung zwischen Parkinson und Kunsttherapie, also Parkinson und Bildender Kunst scheint nicht so offensichtlich zu sein. [...]